Startseite
Wer bin Ich
Stammheim inside
Wettervorhersage
Persönliches
Tageshoroskop
Millennium Falke
Beziehungen
Lustige Filmchen
Lustige Bilder
Witzige Flash-Filme
Flashfilme - Archiv
Kurznachrichten
Infothek I
Infothek II
Infothek III
Bildergalerien
JVA Stuttgart
Kossi pur
Dies und das
Wilhelma
Mercedes-Benz-Museum
Fernsehturm Stuttgart
Theatergruppe
Museumsbesuch
Lieblingslieder
Strafvollzug
Knast-Filme
Büro-Spiele
Audiothek
Videothek I
Videothek II
Temporales
Lieblings-Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Members only!
     
 

Museum am Löwentor

Die Ausstellung im Museum am Löwentor ist den Fossilfunden aus Baden-Württemberg gewidmet.

Dieses Land hat wie kaum ein anderes Gebiet der Erde eine Vielzahl überragender und zum Teil einzigartiger Dokumente des Lebens aus unter schiedlichen Erdzeitaltern geliefert.Von ihnen wird eine Auswahl, fast ausnahmslos im Original, gezeigt.

Der Ausstellungsraum ist bis zu 11 Meter hoch. Die Ausstellungsfläche beträgt über 3500 Quadratmeter. In der Eingangsebene befinden sich der Informationsstand und die wechselnden Sonderausstellungen. Von hier führen einige Stufen nach oben in das Bernsteinkabinett. Dessen thematischer Zusammenhang mit der Hauptausstellung ist nur lose.

Vom Eingang führt eine breite und kurze Treppe auf ein Zwischengeschoss. Hier ist zunächst die Einführung in die Hauptausstellung mit einer Übersicht über die Lebensentwicklung der letzten 600 Millionen Jahre und eine Darstellung der wichtigsten Fossilgruppen zu sehen. Danach folgen diejenigen Erdzeitalter, die in Baden-Württemberg bedeutende Funde hinterlassen haben: Trias, Jura, Tertiär und Quartär.

Die Ausstellung der Fossilien Baden-Württembergs ist als Rundweg konzipiert. Man kann ihm vom Ältesten (der Triaszeit) zum Jüngsten (dem Quartär) folgen oder vom Bekannten (den Tieren des Quartärs) in die Vergangenheit mit ihren immer ungewohnteren Kreaturen vordringen.

In einem besoderen Raum in der unteren Ausstellungsebene ist die Entwicklungsgeschichte des Menschen dargestellt. Mittelpunkt ist der Schädel des Steinheimer Urmenschen, dem bedeutendsten Fundstück des Museums. In einem weiteren Raum sind Saurierskelette aus anderen Erdteilen im Abguss zu sehen.


 
     
Top